VERKAUFT: Wald, Wiese, Scheune + vermietete DHH

590.000 EUR   |   - - - - -   |   219m²    |   8,5 Zimmer 

Objektbeschreibung

Ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen mit vermieteter Doppelhaushälfte (Fachwerkhaus) von 1853 (aufgestockt 1951), Scheune, Wald und Wiese in Ober-Mengelbach.
Renovierungs- teils Sanierungsbedarf an Haus und Scheune. Kein Denkmalschutz.

Ausstattung

Doppelhaushälfte
EG: Eingangsbereich, Diele, separates WC, Duschbad, offenes Wohnzimmer mit angrenzendem Esszimmer, teilweise sichtbare Balken als Raumtrennung, Zugang zur Terrasse, Küche.
OG: zwei Schlafzimmer, ein Durchgangszimmer, Abstellraum (1/2 Zimmer), Duschbad (ohne WC), Flur, Balkon.
DG: Zwei Schlafzimmer, ein Durchgangszimmer, Duschbad mit separatem WC (Warmwasser über Elektroboiler), Flur – Zugang zum Dachboden.
Kachelofen über Heizöl mit zentraler Ölversorgung (Kunststofftanks 2x 700l), Nachtspeicheröfen (OG + DG), Warmwasserversorgung über Elektroboiler.
Teilunterkellert (Gewölbekeller/Sandstein)
In 2010 wurden teilweise Fenster (2fach Isolierverglasung), sowie die Haustür erneuert. In 2021 wurden einfache Innenrenovierungen vorgenommen. Bäder, Elektrik, teilweise Fenster, Dachdämmung u. W. sollten in die mittelfristigen Investitionen einkalkuliert werden.
Das Scheunengebäude (Wiederaufbau nach Brand 1958) bietet viel Raum für individuelle Ideen… Werkstatt, Lager, private Tierhaltung und vieles mehr ist möglich. Im Scheunengebäude integriert befindet sich die Garage (vermietet), sowie ein kleiner Pferdestall. Der Zustand ist überwiegend baujahrentsprechend.
Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine weitere kleine Scheune – altes Backhaus (ursprüngliches Bj. 1570)

Wald und Wiese
ca. 8 ha Waldgrundstücke (pachtfrei) – ca. 4 ha Nadelwald + ca. 4 ha Eichen-/Buchenwald
ca. 7 ha Wiesengrundstücke (verpachtet)

Lage

Wald-Michelbach/Ober-Mengelbach

Sonstiges

– Die DHH und die Garage (solvente Mieter) sind vermietet.
– Das Haus ist teilweise erschlossen (Strom, Wasser, Telefon. Das Abwasser wird in eine 3-Kammer-Biokläranlage geleitet. Diese muss je nach Bedarf ein- bis zweimal im Jahr abgepumpt werden.
– Für den späteren Selbstnutzer steht eine Hausquelle in ca. 300 m Entfernung zur Verfügung – Leitungen bis zur Hofstelle sind in den 60er Jahren verlegt worden. Die Funktionsfähigkeit muss überprüft werden.
Der Öl-Kachelofen hat eine Zulassung bis 2024. Danach muss dieser umgerüstet werden.

Angebots-ID: 310720231
Verfügbar ab: nach Vereinbarung
Kaufpreis: 590.000 EUR
Monatl. Mieteinnahmen (Ist): 800 EUR
Provision für Käufer: 1,785 % inkl. 19 % MwSt. aus tatsächlichem Kaufpreis
Zimmer: 8,5
Schlafzimmer: 6
Badezimmer: 3
Kellerräume: 1
Wohnfläche: 219 m²
Grundstücksfläche: 153.402 m²
Nutzfläche: 200 m²
Etagen: 3
Baujahr: 1853
Objektzustand: Renovierungs- und Sanierungsbedarf
Ausstattungskategorie: einfach
Heizungsart: Einzelöfen
Befeuerungsart: Öl, Strom
Wert des Endenergiebedarfs: 209,8
Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse: G
Baujahr lt. Energieausweis: 1850, Aufstockung 1951
GarageStellplatzGartenBalkonTerrasseKellerWaschkücheFahrradkellerKaminKabel/Sat-TVDSL/Internet